<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1886553598320014&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Zahlen.
Und Leistungen.

Passende Pakete für alle.

Wenn Sie mit Unterstützung von Scope kommunizieren, sparen Sie Zeit und Geld. In jedem unserer Pakete sind die Module Discover, Curate, Create und Publish inbegriffen. Ebenfalls fallen In jedem Projekt zu Beginn einmalig Setup-Kosten von rund einem bis zwei Personentagen für Onboarding, Schulung, Einrichten der Suchen, Anbindung der eigenen Kanäle etc. an. 

CHF 290 / Monat


Individual

Discover, curate, create

Den besten Content finden, selektieren und anreichern. Unlimitierte Suchen

Publish & Schedule

Direkt veröffentlichen oder einplanen, 1 Output-Kanal plus Facebook, Twitter und LinkedIn

Content Editor

Stelle dein Template zusammen und binde z.B. Ads oder andere CTAs ein.

Personalisieren

Farben, Schriftart und Logo anpassen

Newsletter-Integration

- Scope to Email
- Mailchimp (Kosten nach Aufwand)

CMS-, CRM-, API-Integration

Nein

Anzahl Projekte

1, zum Beispiel externe oder interne Kommunikation

Anzahl Versände

1 pro Woche

Anzahl Kanäle

Max. 1 (z. B. Newsletter, Google Docs oder Web)

RSS-Feeds

Max. 10

Newsletter-Parsing

1

Support

Bis 1h/Monat, E-Mail innert 24 Stunden

Setup

Kosten nach Aufwand

Pre-Curation / Curation-as-a-Service

Kosten nach Aufwand

Jetzt kontaktieren

CHF 490 / Monat


Team

Individual plus: 

Personalisieren

Custom templates (Kosten nach Aufwand)

Newsletter-Integration

- Mailchimp
- Mailjet (Kosten nach Aufwand)

CMS-, CRM-, API-Integration

- Wordpress, Hubspot
- Dein CMS/CRM (Kosten nach Aufwand)
- API-Integration nach Aufwand

Anzahl Projekte

bis 3, zum Beispiel externe, interne Kommunikation und Kampagnen

Anzahl Versände

bis 3 pro Woche

Anzahl Kanäle

Max. 2 (z. B. Newsletter und Web)

RSS-Feeds

Max. 25

Newsletter-Parsing

Max. 3

Support

Bis 3h/Monat, E-Mail und Telefon innert 24 Stunden

Setup

Kosten nach Aufwand

Pre-Curation / Curation-as-a-Service

Kosten nach Aufwand

Jetzt kontaktieren

CHF 790 / Monat


Corporate

Team plus: 

Personalisieren

Custom templates (Rabattierte Kosten nach Aufwand)

Newsletter-Integration

- Mailjet
- Dein Newsletter-Tool (Kosten nach Aufwand)

CMS-, CRM-, API-Integration

- Salesforce Marketing Cloud
- Dein CMS/CRM (Kosten nach Aufwand)
- API-Integration nach Aufwand

Anzahl Projekte

bis 10

Anzahl Versände

bis 7 pro Woche

Anzahl Kanäle

Max. 5 (z. B. Newsletter, Web, interne Kommunikation und Oster- sowie Weihnachtskampagne)

RSS-Feeds

Max. 100

Newsletter-Parsing

Max. 10

Support

Bis 5h/Monat, E-Mail und Telefon innert 12 Stunden

Setup

Kosten nach Aufwand

Pre-Curation / Curation-as-a-Service

Kosten nach Aufwand

Jetzt kontaktieren

Vereinbare einen Termin


Enterprise

Corporate plus:

Das passende Paket für dich persönlich zusammengestellt.

RSS-Feeds

Max. 500

Newsletter-Parsing

Max. 50

Pre-Curation / Curation-as-a-Service

Kosten nach Aufwand

Jetzt kontaktieren

Für Agenturen

Sie arbeiten für eine Agentur und haben Kundinnen oder Kunden, für die kuratierte Inhalte interessant sind? Kontaktieren Sie uns für eine Zusammenarbeit. 

Häufig gestellte Fragen

Was sind kuratierte Inhalte?

Der Begriff «Kuratierung» ist aus der Kunstszene bekannt und bezeichnete ursprünglich die gezielte Auswahl und Zusammenstellung von Exponate einer Ausstellung. Seit einigen Jahren wird er auch für redaktionelle Auswahlprozesse verwandt: für die Bündelung von Artikeln in Form einer kommentierten Linksammlung. Heute wird das Kuratieren immer wichtiger, weil die Newslandschaft durch Blogs, Social Media, Corporate Publishing etc. unübersichtlich geworden ist. Expert*innen können und müssen durch ihre Kurationen Qualitätskontrolle und Einordnung leisten, um zum Beispiel Fake News entgegenzuwirken.

Was sind sinnvolle Einsatzgebiete?

Ob für interne oder externe Kommunikation auf allen Kanälen, als Medienspiegel oder regelmässige Updates für bestehende oder potenzielle Kunden, Stakeholder oder Mitglieder: Scope deckt alles ab und kann in allen Branchen eingesetzt werden. Denkbare Einsatzgebiete sind zum Beispiel:
  • Tägliche Publikation von Inhalten auf Website und Social Media, Versand eines  wöchentliches «Best of» per Newsletter
  • Aufbereitung einer aktuellen Presseschau, zum Beispiel in einem internen, geschützten Google Doc oder E-Mail-Versand an interessierte Mitarbeitende.
  • Wissenstransfer im Unternehmen von ausgewiesenen Fachpersonen an ausgewählte Mitarbeitende.
  • Integration von Scope in bestehende E-Mail-Tools oder in dein CMS oder CRM. Sie wählen die Artikel in Scope aus und publizieren sie aus bestehenden Umgebungen.
  • Regelmässige Verbands- oder Stakeholderkommunikation an Mitglieder oder Interessierte.
Wie unterstützt mich Scope?

Scope sorgt dafür, dass Sie immer genügend wertvollen und zur Zielgruppe passenden Inhalt für Ihre Kanäle zur Verfügung haben. Wir helfen Ihnen, Ihre Zielgruppen zeit- und ressourcenschonend  zu erreichen. Die Software integriert sich vollumfänglich in Ihre bestehende Firmenumgebung und findet für Sie die besten Geschichten, mit denen Sie Ihre Zielgruppen bedienen können – wie erwähnt über bestehenden Kanäle, unter Einhaltung von CI/CD (Whitelabel).

Welche Quellen durchsucht Scope?

Scope durchsucht das Web nach Newsartikeln mit aktuell drei Suchmaschinen (Bing, Google und Webhose). Darüber hinaus können wir jeden öffentlich vefügbaren RSS-Feed integrieren und durchsuchen mithilfe des Aggregators Newslit öffentliche Social-Media-Postings. Darüber hinaus haben Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit, per Social Bookmarking mit Tools wie Pocket oder Pinboard Artikel zur Software hinzuzufügen. Nicht zuletzt «parsen» wir andere Newsletter, d.h. integrieren die externen Links darin ebenfalls in die Software. Mehr Infos dazu finden Sie in diesem Blogpost.

Über welche Kanäle kann ich die mit Scope kuratierten Inhalte verschicken?

Alle. Oder zumindest fast alle. Voraussetzung ist, dass die gewünschte Plattform – zum Beispiel ein E-Mail-Tool, CMS oder CRM – über eine entsprechende Schnittstelle (API) verfügt, die Inhalte empfangen kann. Alternativ dazu können Sie E-Mails auch direkt aus unserer Software verschicken. Darüber hinaus bedienen wir mit unserer Software standardmässig die wichtigsten Social-Media-Kanäle. Mehr Infos dazu finden Sie in diesem Blogpost.

Verletze ich mit Scope nicht das Urheberrecht?

Nein. Scope verwendet nur die Überschrift, keine Snippets oder sonstigen Texte. Eine gewisse Grauzone stellt das Foto dar, dessen automatisches Anziehen als Thumbnail jedoch inzwischen Standard ist, bei Facebook, Twitter, LinkedIn, iMessage, WhatsApp, Messenger etc. In neun jahren Scope gab es deshalb keine einzige Reklamation zu Urheberrechten.

Was ist mit Artikeln, die hinter einer Paywall «versteckt» sind?

Scope kann nicht «hinter» Paywalls sehen. Wir respektieren auch andere Formen von Inhaltssperren wie Registrationspflichten o.ä.. Wenn Kurator*innen jedoch über entsprechende Zugänge verfügen und Artikel kuratieren möchten, können sie dies selbstverständlich tun. Wenn die Empfänger*innen des Newsfeeds nicht über dieselben Berechtigungen verfügen, kann durch längere Kommentare die Essenz des Artikels so zusammengefasst werden, dass der Artikel nicht zwingend gelesen werden muss. Möglich ist ebenfalls das Hinzufügen eines Hinweises, dass es sich um einen kosten- oder registrationspflichtigen Artikel handelt.

Was mache ich, wenn ich nicht zurechtkomme?

Wir sind für Sie da und helfen Ihnen beim Start. Zum Beispiel indem wir Sie unterstützen, die besten Suchtreffer zu erzielen. Und natürlich helfen wir Ihnen dabei, die Veröffentlichung von Newsfeeds aus Scope auf Ihren Plattformen zu konfigurieren. In jedem Preispaket ist unterstützender Support inbegriffen.
Wie kann ich zahlen?

Sie zahlen jährlich für ein Jahr im Voraus. Dafür stellen wir Ihnen eine Rechnung aus. Sollte diese Billingmethode für Sie ein Problem darstellen, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.